Pflege


Pflege bedeutet nicht  "Schur um der Schönheit Willen".

 

Gerade Langhaarrassen mit Deck- und Unterhaar, oder rauhhaarige Hunde bedürfen der Jahreszeit angepasste Pflege, wie das Entfernen der Unterwolle oder das Trimmen.

So ist Pflege nicht unter dem primären Aspekt des "Schickseins" zu sehen, sondern der Gesundheit des Hundes.

 

Im Vordergrund stehen für mich das Wohlbefinden und die verhaltensmäßig fachgerechte Handhabung des Hundes.

Durch meine Arbeit als Trainerin kann ich mit den Ängsten und Unsicherheiten des Tieres in dieser speziellen Situation umgehen.

 

Halter können während der Pflege anwesend sein. In den meisten Fällen ist dies der angenehmste Weg für den Vierbeiner.

In Einzelfällen kann die Entscheidung angepasst werden.

Meine Beurteilung, was für den Hund das Beste ist, fälle ich aus Trainersicht.

 

MOMENTAN AKTUELL ANGEPASSTE HANDHABUNG NACH

CORONA- LAGE!

 

Im Allgemeinen erwarte ich gleichwohl das Halten und Aufpassen des Halters während der Pflege, denn ich arbeite grundsätzlich ohne Galgen.

 

Sollte dies aus bestimmten Gründen (körperliche Handicaps, Zeitmangel, etc.) nicht möglich sein, bitte ich um Nachricht, ich werde dann gegen Aufpreis von 10,- € pro Pflegeprogramm Assistenz mitbringen.

 

Der Hund soll dem Halter gefallen!  

FCI Standards können rassenbedingt umgesetzt werden, sind häufig für viele Menschen aber nicht im Alltags umsetzbar, oder einfach nicht gewünscht. 

 

 

 

Unterwoll- Rassen benötigen eine spezielle Pflege des Deckhaares und regelmäßiges Entfernen der Unterwolle. Das erleichtert nicht nur die tägliche Pflege, sondern begünstigt den natürlichen Schutz des Felles.

 

Ausnahmen sind medizinische Indikationen, soll heißen auf Anordnung eines Veterinärs und/oder bei kompletter Verfilzung, sowie sehr alten Tieren.

 

Wir werden immer das Wohl des Tieres im Einzelfall betrachten und dementsprechend mit dem Halter entscheiden.

Unterwolle wird entfernt durch baden/ blowern, carden, bürsten.

 

Aufgrund des starken Umherwirblens der losen Haare wird eine Behandlung entweder draussen oder in geschlossenen Räumen wie Badezimmern empfohlen.

Vorher.
Vorher.

Es werden keine ungebadeten Hunde geschoren oder geschnitten!

 

Nur nach vorheriger Einweisung kann der Hund vom Halter gebadet werden.

 

Zur Übersicht der Leistungen und Preise bitte links auf die Rubriken klicken.