Mona


Mona by Ralph Hargarten
Mona by Ralph Hargarten

Großpudel Parti Pinto Kimona vom Annenhof, kurz Mona.

Bekannt auch unter "Sudelpudel" und "dat Pü". Geboren 2009 als Ostfriesin und seit der achten Lebenswoche in unserer Familie.

Mit nunmehr stolzen 13 Jahren ist unser Ausnahme- Hund in ihrem wohlverdienten Ruhestand.

Vorzüglich hat sie ihre Enkelin auf deren Aufgaben vorbereitet.

Natürlich darf sie immer dabei sein, wenn sie es denn möchte.

 

 

Und dann zeigt sie  den Youngstern, wo die Locken hängen ...

Ihre Leinenbefreiung für Hamburg hat sie direkt im zarten Alter von 12 Monaten bravourös "erledigt", die Begleithundprüfung folgte kurz darauf.

Im Jahr 2015 wurde sie von einer Sachverständigen der Stadt Hamburg auf ihr Wesen geprüft und für hervorragend befunden.

 

Mona beherrscht diverse Kommandos und Tricks, wird mit unterschiedlichen Trainingsmethoden trainiert, ist von hoher Intelligenz und unschlagbarem Charmefaktor mit einer gehörigen Portion Humor.

Zudem hat sie eine unnachahmliche innere Ausgeglichenheit, die man einfach erlebt haben muss. Dieser Hund ruht in sich. Oft auch wurde sie als Ruhepol beim Groomen sehr nervöser Hunde mitgenommen und wirkte bei ihnen stimmungsübertragend.

Flexibel wie kein zweiter Hund war sie in vielen Disziplinen zu Hause.

Als besondere Gimmicks kann sie "Klavierspielen", "Lesen" und "Wasserblasen blubbern".

Ihre eigentlichen herausragenden Leistungen zeigte sie aber vor allem auf dem sozialen Parkett.

Eine Professorin unter den Pudeln.

 

In ihrem langen, ereignisreichen Leben hat sie an Kunstprojekten mitgewirkt, in Dokus ("Die geheime Welt der Hunde, Teil2"), in Reportagen (zB beim NDR in "DAS"), wurde gefühlt millionenfach in 14 bereisten Ländern fotografiert, ist Mutter von 5 herausragenden Welpen, Großmutter von 5 weiteren Nachkommen, hat über 10.000 Kinder in und um HH unterrichtet, und ist jede Aufgabe, die sich ihr stellte mit Neugier, Motivation und großem Vertrauen angegangen. 

 

Viele, die sie erlebt haben, wollten "... genau so einen Pudel!" (Viel Expertise, Bindung und Training steckt in unserem Team, das vermitteln wir immer, natürlich!)

Sie war und bleibt gleichwohl Inspiration für so viele andere Menschen, die nun auch einen Pudel in der Familie haben.  

 

Auch wenn sie mittlerweile sehr gerne lange ausschläft, läßt sie es sich nicht nehmen, auf schöne Spaziergänge zu gehen und dabei mindestens einmal am Tag ein wenig zu spielen.

 

Wir sind jeden Tag dankbar für diese besondere Dame. 

Meisterin und Azubis

 

Patenwelpen - Beim Welpencoaching wurden wöchentliche oder Termine nach Absprache verabredet. Alle Fragen rund um den Hund wurden besprochen, bis zur Leinenbefreiung Gehorsam trainiert, praktische Tipps und nützliche Informationen gegeben und mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Nie alleine sein mit der verantwortungsvollen Aufgabe ein neues Familienmitglied aufzuziehen.

Immer mit dabei: "Frau Rottenmeier", aka Mona. 

Mona mit ihrem Sohn Aurel und ihren beiden Enkeln Kenai und Lilou.
Mona mit ihrem Sohn Aurel und ihren beiden Enkeln Kenai und Lilou.

Kein Hund, egal ob groß, klein, Welpe oder Oldie der nicht von ihrem beeindruckenden Können als Supernanny profitiert. Einige so genannte nichtsozialisierbare Hunde hat sie wieder alltagstauglich gemacht und das auf unnachahmlich intelligente Weise. Getreu dem Motto: Soviel wie nötig, aber nicht so viel wie möglich.

Von Mona in die Gesellschaft der Hunde eingeführt, jetzt verträglich mit Allem und Jedem, verlässlich und nunmehr von der Leine in HH befreit: Ein "Schäferding".

Es ist mir eine Ehre ihr Frauchen sein zu dürfen!

Der Weihnachtswichtel-Pudel